Chokebore - It's a Miracle

Dass wir das noch erleben dürfen: Chokebore, qua gerade wieder aufs Neue erbrachtem Beweis eine der intensivsten und packendsten Live-Bands dieser und vergangener Tage, kehren mit "It's a Miracle" aus der Versenkung zurück. Nach der bis dahin größten und zermürbendsten Anstrengung "Black Black" (1998) war die Seelenpein nicht mehr zu steigern - nun hat sich der unnachahmliche Troy Bruno von Balthazar erholt, um die Flucht nach vorn anzutreten: "You can't make me stay/ I am not like you are/ I won't stay in L.A. and die inside my car" barmt er im unerbittlichen "Ciao L.A.". Vieles auf "It's a Miracle" ist zu schön, um wahr zu sein, wenngleich der ganz und gar eigenwillige Gitarrenrock des labilen Quartetts auch weiterhin starke Nerven erfordert.

Jan Wigger

Spiegel (13 Mai 2002)